Biographie

Klavierunterricht ab dem 6. Lebensjahr bei Fr. Prof. Chlup. Musikschule der Stadt Wien. Erste Stimmbildung ab dem 14. Lebensjahr bei Fr. Prof. R. Wessely. Solo-Gesangsunterricht bei Fr. Prof. H. Rössl-Majdan, Künstlerische Volkshochschule Lazarettgasse. Mit 17. erste Erfahrungen als Sängerin in Jazzbands. Erster Jazzgesangs-Unterricht bei Elly Wright mit 17.

1990-1993 Studium am Konservatorium Wien.
2000 Sommerakademie Standford University
2000 Sommer Semester Berklee Institute
2001-2003 Studium am Thelonious Monk Institute.

Credits: East Bound, Feirefiz, Together, Euro Five, Moonlight Quartett, Ron Blake, Bob Hart, Chester C. Washington, Bumi Fian, Oliver Kent, Herwig Gradischnig, Karl Ratzer, Richie Beirach, Steve Reich, bei Projekten mit Art and Music und dem Cleveland Jazz Orchestra u.v.m. Sie trat in Jazz-Clubs (Bebop, Jazzspelunke, Opus One, Reigen, Metropol, Porgy and Bess, St. Nick's Pub, Swing 46, Harvelles Blues, Club, Dizzy's, Anthology, Yoshi's …) auf, beim Jazzfest Wiesen, Jazzfestival Villach, Jazzfestival Izmir, bei Gala-Veranstaltungen, Clubbings und Stadtfesten in Graz und Wien, Wiener Bällen im In- und Ausland auf. Sowie auf Tourneen in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Kulturinstitut und weltweit bei Veranstaltungen. Seit 2003 am Vienna Konservatorium als Gesangspädagogin im Bereich Jazz- und Popularmusik Lehrauftritte in div. AHS-Schulen zum Thema Jazzhistory/Popularmusic Dozentin bei Jazzseminaren.

Eva-Maria Valenta - Biographie